Auffhrung im Forum der VHS Emden am 02.09.2019 um 19:00 Uhr

Theaterstck: CHANGES 1989 - 1994

(02.09.2019)

Wir freuen uns sehr, dass wir das Theaterstck CHANGES fr Emden gewinnen konnten. Mit dieser Veranstaltung wollen wir ein Zeichen setzten, fr ein weltoffenes und tolerantes Ostfriesland. Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Spende fr den Verein internationales Emden, um die Integrationsarbeit vor Ort zu strken, so IG Metall Gewerkschaftssekretr Henrik Kller.

CHANGES erzhlt die Geschichte von Nosiphu January und Torsten Mann, die sich Ende der 80er Jahre im Exil in Hamburg kennenlernen. Sie ist Flchtling aus Sdafrika, er ist mit dem Surfbrett ber die Ostsee aus der DDR geflohen. Nach der Befreiung Mandelas und der Wiedervereinigung Deutschlands ziehen die beiden nach Sdafrika. Hier mssen sie im Alltagsleben im Township erfahren, dass Vorurteile und die Angst vor dem Fremden nicht einfach zu berwinden ist. Als ein alter Freund aus Cottbus auftaucht, ist auch die DDR Vergangenheit und die Stasi wieder prsent.




Das Theaterstck, in dem Deutsch, Englisch, Afrikaans und Xhosa gesprochen wird, richtet sich an Jugendliche und Erwachsene in Deutschland und Sdafrika. Es mchte zu einem kulturellen und gesellschaftlichen Dialog anregen, den Jugendlichen die Ereignisse der groen Vernderungen Anfang der 90er Jahre in beiden Lndern auf sensible Weise nherbringen. Beide Lnder haben aktuell immer wieder Probleme mit der Integration von Geflchteten. CHANGES zeigt, dass auch in der eigenen Vergangenheit die gesellschaftlichen Verhltnisse Fluchtbewegungen begrndet haben.
Die Jugendlichen knnen hier Motive und Hintergrnde von Flucht reflektieren, aber auch ihre Haltungen zu Ausgrenzung und Intoleranz austauschen.

Eine Coproduktion von der Landesbhne Niedersachsen Nord und dem Opera House Port Elizabeth. Mit Nobesuthu Rayi, Xabiso Zweni, Paul Lcke und Jeffrey von Laun, Idee und Inszenierung Frank Fuhrmann

Im Anschluss an die Auffhrung laden die Schauspieler und Frank Fuhrmann zu einem Publikumsgesprch ein.



Druckansicht

Unsere ffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
08:15 Uhr - 16:15 Uhr (durchgehend)

Freitag
08:15 Uhr - 12:15 Uhr

Bro Aurich
Zweiwchig Mittwochs
14:00 Uhr - 16:00 Uhr