Mehrere Hundert Kolleginnen feiern den Internationalen Frauentag im Volkswagen Werk Emden

Internationaler Frauentag 08. Mrz 2019

(08.03.2019)

Anlsslich des Internationalen Frauentages am 08. Mrz 2019 lud die IG Metall Fraktion des Betriebsrates auch in diesem Jahr alle Kolleginnen ein,
sich ber Qualifizierungsmglichkeiten, Frauenfrderung im Werk Emden und zu sozialen Themen zu informieren.
Die Gleichstellung von Frauen ist und bleibt uns allen wichtig. Ein hoher Frauenanteil in allen Bereichen unseres Werkes sollte daher fr uns alle selbstverstndlich sein, so Betriebsratsvorsitzender Manfred Wulff whrend seiner Begrung.



Als Hauptrednerin war in diesem Jahr Christiane Benner, 2. Vorsitzende der IG Metall, zu Gast in Emden.In ihrem Bericht thematisierte sie u. a. 100 Jahre Frauen-Wahlrecht, die Brcken-Teilzeit, Entgelt- und Geschlechtergerechtigkeit.
Kein Frauen-politscher Erfolg wurde uns geschenkt. Wir haben uns diese Erfolge hart erkmpft und fr Vieles kmpfen wir noch immer, wie z. B. fr die berufliche Chancengleichheit, machte Christiane Benner deutlich.
Als groen Erfolg der letzten Tarifrunde wertete die 2. Vorsitzende die Mglichkeit das Tarifliche Zusatzgeld in sechs zustzliche freie Tage zu wandeln.

Diese Wahloption gilt fr Schichtbeschftigte und fr Beschftigte mit besonderen privaten oder beruflichen Belastungen, um Kinder bis zum Alter von zehn Jahren zu betreuen oder Angehrige zu pflegen.
In der heutigen Zeit drfen Kinder und Pflege keine Karriere-Blocker mehr sein, weder fr Mnner noch fr Frauen.

Abschlieend appellierte Christiane Benner an alle Kolleginnen an der Europawahl teilzunehmen und ihre Stimme zu nutzen, fr mehr Demokratie und Gerechtigkeit in Europa.



Druckansicht

Unsere ffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
08:15 Uhr - 16:15 Uhr (durchgehend)

Freitag
08:15 Uhr - 12:15 Uhr